vom Unkenschrei

Die Stammmutter unserer Zuchtstätte ist Asme von der Schwarzvilla.

Asme & Philipp

Djamina

von Ragnvald

Jasiri

vom Unkenschrei

Felisha Faye

von Antina


Alles begann mit unserer ersten Hündin Asme von der Schwarzvilla, der Stammmutter unseres Zwingers "vom Unkenschrei".
Bald wollten wir gerne eine zweite Hündin zu uns nehmen, und so fand Chiara vom Straßenhaus ihren Weg in unsere Familie.

Eylin vom Unkenschrei, Chiaras Tochter, blieb aus dem E-Wurf bei uns, nachdem wir von Asme nach 13 Jahren Abschied nehmen mussten.

Djamina von Ragnvald stieß nach einiger Zeit als dritte Hündin zu unserem Rudel.

Im Frühling 2012 behielten wir aus Djaminas J-Wurf eine der beiden Hündinnen: Jasiri vom Unkenschrei.
Als unsere Chiara wenig später im stolzen Alter von 16 Jahren und 2 Monaten verstarb, heiterte der freche Welpe die ganze Familie mit seinem Charme auf.
Am 10. November 2014 wurde unsere mittlerweile erwachsene Jasiri zum ersten Mal Mama - von gleich zehn gesunden Welpen!

Leider mussten wir uns im Frühling 2016 schweren Herzens auch von unserer Eylin (14) verabschieden.

Da uns das Haus mit 2 Hunden verhältnismäßig "leer" vorkam, wurde unser Wunsch nach einem Welpen wieder sehr groß.
Aus Deutschland nahmen wir im Juni 2016 Felisha Faye von Antina zu uns!

Mittlerweile ist Faye auch schon erwachsen und erwartet in den nächsten Tagen ihren ersten Wurf, den L-Wurf vom Unkenschrei.


Nach wie vor erinnern wir uns gerne an:

Asme von der Schwarzvilla

Chiara vom Straßenhaus

Eylin vom Unkenschrei